KM1 162303 - BR 23 012, DB Ep. IIIb

2.190,00 €*

nicht verfügbar
Produktnummer: KM1-162303
Produktinformationen "KM1 162303 - BR 23 012, DB Ep. IIIb"

KM1 162303 -  BR 23 012, DB Ep. IIIb

 

Vorbild: Die Lokomotiven der Baureihe 23 waren die meistgebauten Maschinen des Neubauprogramms der Deutschen Bundesbahn. Sie hatten die Achsfolge 1’C1’ und waren mit neuartig geschweißten Schlepptendern der Bauart 2’2’ T31 gekuppelt. Ab 1950 wurden die ersten von 105 Exemplaren der neu konstruierten Baureihe für den mittelschweren Personenzug- und den leichten Schnellzugdienst von Henschel für die Deutsche Bundesbahn gefertigt. Die kompakten Schlepptenderloks hatten einen geschweißten Rahmen. Eingebaut wurde auch eine zentrale Schmierung schwer zugänglicher Teile des Laufwerks und ein Heißdampf-Mehrfachventilregler. Bis zur Betriebsnummer 023 wurden Oberfl ächenvorwärmer der Bauart Knorr mit freiem Durchblick unter der Rauchkammer, ein Führerhausdach mit Lüfteraufsatz, innen liegende Drehtüren und Gleitlager verbaut. Zudem war der Kohlekasten im Vergleich zu späteren Baulosen mit Verstärkungsrippen versehen, der Übergang zwischen dem geschlossenen Führerhaus und dem Tender wurde mit einem Faltenbalg geschlossen. Noch heute sind Museumsmaschinen erhalten. So zum Beispiel die einem späteren Baulos entstammende BR 23 042 des Bw Darmstadt-Kranichstein. Die BR 23 ist sicher die populärste aller DB Neubaulokomotiven.

 

Modell: Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl, Glockenankermotor, Multiprotokoll Decoder mit Energiespeicher und Hifi Soundmodul, radsynchroner Dynamic Smoke Rauchentwickler mit Zylinderdampf, funktionsfähige Umsteuerung, Triebwerksbeleuchtung (je nach Vorbildvariante), verschleiß- und geräuscharme Stromaufnahme über Achslager, Führerstandsbeleuchtung, Feuerbüchsenbeleuchtung, in Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht, rote Zugschlußbeleuchtung unabhängig schaltbar, Warmlicht LED’s, robuster Kardanantrieb mit zährollendem und kugelgelagertem Getriebe, Antrieb und Achsen kugelgelagert und gefedert, Radreifen aus Edelstahl, Radsterne mit beidseitig elliptisch profilierten Speichen, Federpuffer, bewegliche Wasserkastendeckel, beweglich federnde Führerhaustüren, funktionsfähige Vorreiber und zu öffnende Rauchkammertüre, beweglicher Schmierpumpenantrieb, feinste nachgebildete Schmierleitungen, detaillierter, mehrfarbig ausgelegter Führerstand, Echtholz Führerhausboden, originalgetreue Schraubenkupplungen, austauschbar gegen Funktionskupplungen nach NEM 365, optional digital fernsteuerbare Kupplungen, vorbildgerechte Lackierung und Beschriftung, neueste Lok-Tender Kinelektrik für vorbildgerecht engen Kuppelabstand und einfaches Kuppeln, Mindestradius 910 mm, Gewicht ca. 4,5 kg, LüP ca. 47,4 cm, mit Lokführer- und Heizerfigur.

 

Technische, optische und Detailänderungen behalten wir uns vor!

 

Ausführung: 3-fach DB Lampen, schwarze Kesselringe, mit Indusi, Klimadach, Tender 2’2’ T31 mit Verstärkungsrippen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.